Warum sollten Unternehmen bloggen?

Wie kann ein Blog neuer Bestandteil der Internetaktivitäten eines Unternehmens werden? Diese Frage ist Schwerpunkt der Expertenrunde einer Informationsveranstaltung der IHK Köln im Rahmen der 5. Internetwoche Köln.

Homepagepflege ist mit Aufwand verbunden: zeitlich, personell und finanziell. Warum sollen Unternehmen zusätzlich noch ein Blog betreiben? Doch es gibt gute Gründe dafür: Auch hierzulande verstehen Unternehmen langsam die Wirksamkeit von Corporate Blogs, die das Unternehmen transparenter und glaubwürdiger erscheinen lassen können, als das über Werbung je funktionieren würde.

Doch wie immer ist die richtige Herangehensweise entscheidend. Die Coporate Blog Studie 2014 von Jochen Mai kommt zu dem Ergebnis, dass die Hauptursache für die geringe Beachtung von Unternehmensblogs auf die falsche Themenwahl zurückzuführen ist. Es gilt sich also genauestens zu überlegen, worüber und wie geschrieben werden soll.

Neben der inhaltlichen Ebene müssen ebenfalls technische Fragen geklärt werden: Welches CMS bietet sich an? Wie verknüpfe ich meine Onlineaktivitäten richtig? Auch auf der rechtlichen Ebene lauern Tücken. Wer weiß schon, dass auch Social Share Buttons dem deutschen Datenschutzrecht entsprechen müssen. Wie viel Zeit nimmt ein Blog in Anspruch? Kann ich mir als Unternehmen leisten ein Autorenteam für meinen Blog abzustellen oder arbeite ich mit freien Autoren und wer betreut diese?

Die Experten der Veranstaltung geben Antworten und Empfehlungen und zeigen anhand von Unternehmensbeispielen praxisnahe und branchenübergreifende Beispiele.