Generation Y

Die Generation Y ist in aller Munde: Die nach 1981 geborenen Millenials sollen ganz anders sein, als die Generationen davor. Doch stimmt das und was zeichnet die Ypsiloner aus? Sie legen weniger Wert auf klassische Prestigeobjekte wie das Auto oder das Eigenheim, stattdessen setzen sie auf die Freude an der Arbeit und eine ausgeglichene Work-Life-Balance. Sie hinterfragen gesellschaftliche Normen und politische Systeme.

Durch ihre Smartphones sind sie selbstverständlich auf allen Social Media Kanälen miteinander vernetzt. Bringen sie mit ihren Ansichten einen frischen Wind in die Arbeitswelt und wollen sie gesondert behandelt werden? Unterscheiden sie sich wirklich so stark von anderen Generationen?

Diese Fragen erörtert unsere Expertenrunde unter der Leitung von Holger Geißler, aus dem Vorstand der YouGov AG Deutschland. Unter ihnen sind Dr. Oliver Stettes, Leiter Personalökonomik des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln und Robin Sudermann, CEO von Talentsconnect. Sie stehen beruflich in regem Kontakt zur Generation Y und können fundierte Meinungen zur Diskussion beitragen.

Außerdem freuen wir uns über Stefan Leinesser, Leiter Personal & HR bei REWE digital. Sein Unternehmen befindet sich derzeit im Aufbruch und revolutioniert den Einzelhandel. Diese Aufgaben können nur mit Mitarbeitern erledigt werden. Mitarbeiter von denen nicht wenige der Generation Y angehören.