Auf ins Abenteuer: Mit TEDxKoeln Identität(en) entdecken

Eine der spannendsten Veranstaltungen im Rahmen der Internetwoche 2015, der TEDxKoeln Talk begibt sich am Donnerstag, 22. Oktober zwischen 12:00 - 20:30 Uhr auf eine Abenteuerreise in die Welt der Identität. „Explore Identity – Abenteuer Identität(en)“ heißt das Motto der Veranstaltung, die in den Räumlichkeiten des Abenteuermuseums Odysseum passend verortet ist. Gleich nebenan befindet sich die STAR WARS™ Identities Ausstellung, bei der Sie wahlweise die Identität eines Jedi-Ritters, von Meister Yoda oder Darth Vader annehmen können.

Die Frage nach Identität hat sich jeder von uns schon einmal gestellt: Wie definieren und sehen wir uns und wie wollen wir von anderen gesehen werden? Identität als psychologisches Konzept betrachtet, geht davon aus, dass sich Menschen mit etwas identifizieren.

 „Identität entwickelt sich; sie ist bei der Geburt anfänglich nicht vorhanden, entsteht aber innerhalb des gesellschaftlichen Erfahrungs- und Tätigkeitsprozesses…“

George Herbert Mead (Philosoph, Soziologe und Psychologe)

In unserer globalisierten und digitalisierten Welt, kommt auch der Identität eines Unternehmens immer größere Bedeutung zu. Katja Nettesheim spricht in ihrem TEDxKoeln Talk über dieses noch immer unterrepräsentierte Konzept. Sie beleuchtet den Begriff im Hinblick auf die fortschreitende Digitalisierung und klärt auf, warum „Identitätsarbeit“ für Unternehmen wichtig ist und wie man diese Arbeit richtig angeht.

Immer unterwegs und trotzdem bei sich

Die Veranstaltung betrachtet Identität als veränderliches und anpassungsfähiges Konzept. Niemand ist lebenslang in einem Land, einem Körper oder einer Partei verortet und muss es auch nicht sein.

Digital Nomadin Leonie Müller ist seit Mai 2015 wohnungslos und das freiwillig. Sie lebt, von kurzen Aufenthalten bei Mutter oder Freund abgesehen, ausschließlich in Zügen. Die Bahncard 100 macht es möglich. Über dieses Experiment bloggt, forscht, schreibt und spricht sie sehr erfolgreich und erklärt in ihrem TEDxKoeln Talk, welche Auswirkungen ihr Experiment auf sie persönlich und sogar auf den Länderfinanzausgleich haben könnte.

Wie setzt sich Glück zusammen?

,Möglichkeiten‘ sind die neue Währung auf dem Markt der Identitäten. Aber sind wir wirklich frei in unseren Entscheidungen und können jede gewünschte Identität annehmen? Woher wissen wir eigentlich was ‚Ich‘ ist und wann wir uns im ‚Wir‘ verlieren?

Warum sind die anderen immer glücklicher als wir Deutschen? fragte sich Maike van den Boom und reiste insgesamt neun Wochen lang mit Kamera und Mikrofon durch die 13 glücklichsten Länder der Welt. Ihr Ziel war es herauszufinden, warum sich Menschen in diesen Ländern für viel glücklicher halten als die Menschen in Deutschland. In ihrem TEDxKoeln Talk präsentiert sie ihre Ergebnisse und auch unbequeme Ansichten, die ein aktives Umdenken erfordern: persönlich und gesellschaftlich.

 Völlig losgelöst von der Erde…

Was passiert eigentlich mit unserer Identität wenn wir die Erde verlassen und ins Weltall fliegen? Sind Roboter wie R2D2 die Nachbildung menschlicher Intelligenz oder doch nur ein programmiertes Stück Metall?

Droid-Enthusiast Bernd Pentrop wird uns in seinem TEDxKoeln Talk Auskunft darüber geben können. Mit ihm gemeinsam nähert sich das Publikum der technischen Identität des Star Wars Astromechdroiden R2D2. Pentrop kreiert aber nicht ausschließlich Droid-Identitäten sondern entwickelt auch passende Werkzeuge dafür, baut 3D Drucker selbst und betreibt ein Internetforum zum Bau von Star Wars Droiden.

Ist Vollkommenheit möglich?

Gegeben. Wenn. Dann. auch bekannt als Behavior Driven Development ist eine verhaltensgetriebene Softwareentwicklung die einen vollkommenen Zustand beschreibt. Jan Kus und Lars Wolff reflektieren sich ständig, als Individuen und als Unternehmerteam. Und das seit 15 Jahren. Die Kernfragen dieser täglichen Auseinandersetzung in verschiedenen Identitäten als Privatperson und Unternehmer, erläutern sie in ihrem TEDxKoeln Talk: Wieso und wofür nehmen wir diese Herausforderungen auf uns? Und was ist der Preis? Sie machen es konkret und geben Einblicke in ihren Alltag, wie Inspiration gelingt und welche Werte wichtig sind und bleiben. Jetzt kann man sich natürlich fragen ob es einen vollkommenen Zustand überhaupt gibt? Der Talk Impuls der beiden Unternehmer gibt sicher einen nachhaltigen Denkanstoß.

Entdecken und Experimentieren, Fragen und Verstehen: Stürzen Sie sich mit TEDxKoeln in das Abenteuer Identität: Wo hört ein ‚Ich‘ auf, wo fängt ein anderes an? Wer sind wir in welchem Kontext? Es erwarten Sie insgesamt 20 hochspannende Speaker, deren Namen die Macher von TEDxKoeln nach und nach veröffentlichen. Bleiben Sie dran und melden sich für diese hochkarätige Veranstaltung an!