5 Fragen an… Prof. Dr. Oliver Lohmar, Hochschule Macromedia

Unsere Reihe geht weiter. Heute gibt es Hintergrundinfos zum "Tag des Digitalen Wandels" der Macromedia Hochschule.

 

Wer seid Ihr? Stellt Euch einmal kurz vor.

Wir sind die Hochschule Macromedia – die Hochschule zur Gestaltung des digitalen Wandels. Wir sind eine international ausgerichtete, private Hochschule, die ihre Studienangebote im Zusammenhang mit der Digitalisierung und Globalisierung der Gesellschaft an Entwicklungen orientiert. In all unseren Studiengängen versuchen wir stets, ein Verständnis medialer Vernetzung, die Managementperspektive sowie kreatives Gestalten miteinander zu verbinden.

Was macht Ihr bei der Internetwoche?

Digitalisierung und Industrie 4.0 gehören zu den Kernthemen unserer Hochschule, die in verschiedenen Fachbereichen immer wieder auftauchen. Unsere Professorenschaft zeigt gemeinsam mit Experten aus der Wirtschaft auf, welche Bedeutung sie für die Weiterentwicklung der Disziplinen Management, Medienmanagement, Journalistik, Design und Film & Fernsehen hat.

Was erwartet die Besucher auf Euren Events?

Eine spannende Mischung von Themen, immer im Spannungsfeld von Digitalisierung, Management und Medien. Hochkarätige Experten, neue Denkanstöße und hoffentlich interessante Dialoge mit allen Teilnehmern.

Warum seid Ihr dabei?

Wir möchten unsere Erfahrungen und Kenntnisse bei spannenden Themen an interessierte Gäste weitergeben, neue Trends und Anregungen aufnehmen und in einen angeregten Austausch zu Themen der Digitalisierung und Industrie 4.0 gehen.

Was bedeutet das diesjährige Motto „Think global! Act local?“ für Euch?

Ein ganz besonderes Spannungsfeld, in dem auch wir uns täglich bewegen!
Global: Die Hochschule bereitet nationale und internationale Studierende auf ein globales Arbeitsumfeld vor, in dem qualitativ hochwertiges Management und Kreativität eine Schlüsselrolle spielen. Fast ein Viertel der angebotenen Studienrichtungen können auf Englisch studiert werden, weitere kommen hinzu. Gleichzeitig hat die Hochschule Macromedia Beziehungen zu aktuell 30 Partnerhochschulen weltweit aufgebaut, an denen Bachelor-Studierende ihr obligatorisches Auslandssemester verbringen.
Local: Köln ist ein herausragender Standort für unsere Hochschule, da die Stadt zu den führenden Medienmetropolen Europas zählt und neben unzähligen Film- und Fernsehproduktionsfirmen auch namhafte Zeitschriften- und Buchverlage wie DuMont und Kiepenheuer & Witsch beherbergt. Damit bewegen sich unsere Studierenden (egal ob aus den Studiengängen Medienmanagement, Journalistik, Film und Fernsehen, Mediendesign oder Management) in einem inspirierenden Umfeld mit vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten.
Die Hochschule Macromedia nutzt dieses vielfältige Angebot an renommierten Medien- und Kommunikationsunternehmen für projekt- und programmbezogene Kooperationen, um ihre Studierenden früh mit der Praxis und den führenden Köpfen der Branche in Kontakt zu bringen.