5 Fragen an … Christoph Kolb, Widjet & Formfreude

Wer seid Ihr? Stell Euch einmal kurz vor.
Wir sind Christoph. Geschäftsführer Design der Widjet & Host des Podcasts Formfreude. Designer, Dozent, Musiker, Gamer, Ehemann & frischer Papa.

Was macht Ihr bei der Internetwoche?
Frühstücken! Von Montag bis Freitag gibt es jeden Morgen im Rotonda Business Club von 10-11:30 Uhr das Formfreude Podcast Frühstück. In persönlicher Runde endlich mal live beim Podcast-Recording dabei sein, einen Kaffe trinken und tief in die Welt der digitalen Produkte einsteigen. Und in die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest. Für manche noch ein bisschen früh, aber dafür gibt’s ja Kaffee.

Achso – und Widjet veranstaltet am Donnerstag Abend eine feine Konferenz über Design digitaler Produkte. Aber aktuell gibt es leider nur noch Warteplätze.

Steht alles auf widjet.de/iw7

Was erwartet die Besucher auf Euren Events?
Neue Perspektiven, anregende Gespräche und schlechte Witze. Habe ich Kaffee erwähnt?

Warum seid Ihr dabei?
Gute Frage! Vor drei Monaten kam es mir wie eine großartige Idee vor.

Was bedeutet das diesjährige Motto „Think global! Act local?“ für Euch?
Denken & Handeln. Beides ganz toll. Ja. Hab ich selbst sehr gute Erfahrungen mit gemacht. Am besten vierdimensional!