2016 gibt es weltweit 3,4 Milliarden Internetnutzer. Die Zahl ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen und die Prognosen zeigen, dass die Internetnutzer bis 2020 weiter zunehmen werden.

Grund genug, als Internetwoche die Frage zu stellen, wie sich der digitale Kulturraum, die globale Kommunikation und die Nutzung der Digitalwirtschaft mit unserem Agieren vor Ort verbinden. Daher steht die Internetwoche in diesem Jahr unter dem Motto:

„Think global! Act local?“

In den unterschiedlichen Veranstaltungen wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen diese Veränderung konkret anschauen.

Wie führt das Internet zu mehr Bürgerbeteiligung in einer Stadt? Wie gestalten Start-ups unser Wirtschaftssystem und wie verändert sich vor Ort das Arbeitsleben? Wie wird künstliche Intelligenz unsere lokale Internetnutzung verändern? Was und wie werden SchülerInnen in Zukunft lernen? Ist ShareEconomy die Lösung für lokale Herausforderungen?

Diese und viele weitere Themen können Sie bei der 7. Internetwoche diskutieren und erleben. Entdecken Sie das Neue in Ihrem digitalen Alltag!