Die Internetwoche ist das Festival für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft. 2016 findet sie bereits zum 7. Mal statt.

Gegründet wurde die Internetwoche als Plattform der digitalen Szene und als stadtweites Eventformat mit Veranstaltungen rund um das Thema Internet und Digitalisierung. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für die Digitalisierung und damit die digitale Gesellschaft zu stärken. Dabei werden mit den Veranstaltungen sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Unternehmen und Politik angesprochen, die sich über aktuelle und zukünftige Themen, Produkte und Herausforderungen der Digitalisierung informieren und austauschen wollen.

Eine Vielzahl von Unternehmen, Organisationen und öffentliche Einrichtungen präsentieren sich anlässlich der Internetwoche. Auf den unterschiedlichen Event-Formaten (Panel, Workshops, Hackathons, Barcamps, Kongresse, Ausstellungen etc.) wird die Digitalisierung aus den vielseitigen Perspektiven diskutiert. Über 7,500 Besucher haben im Jahr 2015 an der Internetwoche teilgenommen.

Rückblick 2015

Vom 19. – 24. Oktober 2015 trafen sich bereits zum sechsten Mal die Wirtschaft, die Politik und die Bürgerinnen und Bürger zur jährlichen Internetwoche in Köln. Bei zahlreichen Veranstaltungen zu den Themengebieten Government & Politics, Society, Business & Innovation, City of the Future, Start-ups & Technology und Digital Education diskutierten sie, wie die Gesellschaft die digitalen Entwicklungen positiv, sicher und gewinnbringend nutzen kann. Gemeinsam setzten Organisatoren, Veranstalter und Gäste damit Impulse für einen offenen und verantwortungsbewussten Umgang mit der Digitalisierung aller Lebensbereiche.

collage_1

Stimmen 2015

Auf YouTube ansehen

Jahresrückblick 2015

rueckblick_1

Jetzt downloaden (PDF, 4,2 MB)