Education 2.0

Arbeit und Bildung anders denken!

Mo, 24. Oktober 2016 18.00 bis 19.30 Uhr

STARTPLATZ Veranstaltet von: STARTPLATZ


Themenbereich

New Work & Education

Veranstaltungsart

Diskussion

Geeignet für

Experten Fortgeschrittene


Unter dem Dach der Internetwoche finden in Köln vom 24.- 29. Oktober 2016 ca. 120 Veranstaltungen zu digitalen Themen statt. Längst geht es nicht mehr nur um Technik, Medien und Marketing. Umgestaltung, Wandel, „Transformation“ erfasst alle Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft. Ein zentrales Thema ist die Zukunft von Bildung und Arbeit. Als Gründerzentrum veranstaltet der Startplatz dazu am Montag, den 24.10.2016, eine Diskussionsrunde, die mit Elementen des Fishbowl– Formats das Publikum einbezieht.

Nicht so ganz aktuell scheint zunächst der Titel „Education 2.0.“ Im kürzlich (9/2016)  veröffentlichtem Leitbild der Landesregierung NRW ist man bereits zwei Versionsnummern weiter: „Lernen im Digitalen Wandel“ fällt dort unter „Bildung 4.0.“
Zehn Jahre zurück, betonte der Leitbegriff Web 2.0 das kollaborative Potential des Internet, eine damals neue Stufe von Vernetzung.  Auf Begriffe mit Versionsnummer greift man seitdem immer wieder gerne zu, um Innovationssprünge zu verdeutlichen.

Bildung ist eines der Schlüsselsysteme unserer Gesellschaft, Grundlage für sozialen Zusammenhalt, gesellschaftliche Teilhabe und wirtschaftlichen Erfolg. Bildung bedeutet ebenso Erwerb und Erhalt verwertbarer Qualifikationen (Ausbildung) wie sie Teil der Persönlichkeitsentwicklung ist (Bildung). Es gibt einen staatlichen Bildungsauftrag und genauso ist Bildung eine weitgefächerte Wirtschaftsbranche mit zahllosen Nischenmärkten.  

Noch vor zwei Generationen war eine Ausbildung, die, gelegentlich aufgefrischt, dann ein Leben lang halten sollte, die Regel. Was an Wert gewinnt, sind selbstorganisierte Handlungsfähigkeiten. Und das bezeichnen wir als Kompetenzen. Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich um Schüler, Studenten, Mitarbeiter oder Betreiber eines Unternehmens, oder Solopreneure bis hin zum ortsunabhängigen Nomaden handelt. Allerdings unterscheiden sich die jeweiligen Kompetenzerwartungen.
Transformation bedeutet mehr als Veränderungsprozesse in Unternehmen, es bedeutet die Herausbildung neuer Strukturen – auch in der Bildung.  

Zeit Thema Speaker
18:00 Begrüßung durch den STARTPLATZ Victoria Blechman-Pomogajko
18:05 Einleitung Klaus Janowitz
18:10 Interaktive Podiumsdiskussion Ursula Vranken (IPA), Lutz Becker (Hochschule Fresenius), Alexander Marci (Freedomacademy), Nawid Salimi (Miamed) und Daniel Jung (Mathe YouTube), Pirmin Vlaho (Talare Digital)
19:30 Zusammenfassung Klaus Janowitz, Pirmin Vlaho
19:45 Get-together  
Hinweise zur Veranstaltung
  • Zutritt

    Kostenlos

    Anmeldung erforderlich

    Zur Anmeldung (extern)

  • Webseite der Veranstaltung

Speaker

Lutz Becker

Lutz Becker

Leiter Business School

Hochschule Fresenius

Victoria Blechman-Pomogajko

Victoria Blechman-Pomogajko

Events und Konferenzen

STARTPLATZ

Klaus Janowitz

Klaus Janowitz

M.A. Soziologie

Klaus Janowitz

Alexander Marci

Alexander Marci

Business Abenteurer

Freedomacademy

Nawid Salimi

Nawid Salimi

Gründer

MIAMED

Pirmin Marko Vlaho

Pirmin Marko Vlaho

Kompetenzentwickler

TalareDigital

Ursula Vranken

Ursula Vranken

Geschäftsführerin

IPA Institut

Location

STARTPLATZ_Logo2

STARTPLATZ

STARTPLATZ
Im Mediapark 5
50670 Köln

+49 (221) 975 802 00

Karte & Routenplaner

Veranstalter

STARTPLATZ_Logo2
Weitere Veranstaltungen von STARTPLATZ

Di, 25. Oktober 2016 14.00 - 17.00 Uhr

Denkwerkstatt: Neue Arbeitswelt

Was bedeutet für Dich arbeiten 2.0?

Fr, 28. Oktober 2016 18.00 - 21.00 Uhr

How to pitch for Money

pitchen mal anders!